Bundesfinale 2018: Jugend debattiert

Am Samstag, den 16. Juni 2018 waren Schüler*innen der Schule an der Jungfernheide beim Bundesfinale Jugend debattiert und haben sich zwei Debatten zu folgenden Debattenfragen angeschaut: ​ Altersklasse Sekundarstufe I „Sollen Kinderrechte ins Grundgesetz aufgenommen werden?“ ​ Altersklasse Sekundarstufe II „Soll der Fastenmonat Ramadan bei der Planung von Schulveranstaltungen berücksichtigt werden?“ ​ Was macht eine gute Debatte aus? Vier Kritierien sind dabei zu beachten: Sachkenntnis Ausdrucksfähigkeit Gesprächsfähigkeit Überzeugungskraft Begleitet wurden unsere Schüler*innen von Herrn Gonzalez und Herrn Gerwig, die auch schon 2017 eine Schüler*innengruppe zum Bundesfinale begleitet haben! Du hast Lust mitzumachen und Jugend debattiert an die Schule an der Jungfernheide zu holen, um dich mit anderen Schüler*innen in der Debatte zu messen? ​ Dann schreibe eine E-Mail an: m.gerwig@schuleanderjungfernheide.de. Wenn du mehr erfahren möchtest, dann schaue auf der Internetseite von Jugend debattiert https://www.jugend-debattiert.de/ nach. #Jugenddebattiert #Bundesfinale #Ethik #Gerwig

© 2020 by Schule an der Jungfernheide

BKS_Siegel_2018_oUnterzeile (002).jpg
Logo-Rot.jpg
  • Instagram
  • Facebook Social Icon
  • Youtube

Schule an der Jungfernheide​

Lenther Steig 1/3

13629 Berlin

 

Tel. 030 / 38 39 26-0

Email: info@schule-an-der-jungfernheide.de