Wirtschaftskurs, Klasse 10: Exkursion nach Brüssel, Tag 1

Heute früh um 04:40 Uhr ging es los! Alle sind pünktlich zum Flughafen erschienen. Alle? Mit Ausnahme einer Person, die eine Stunde zu spät gekommen ist. Zusätzlich hatten wir extrem Stress, da eine Person einen abgelaufenen Pass hatte. Nach mehreren, schweißtreibenden Sprints von einem zum anderen Terminal, von der Bundespolizei zum Fotoapparat zurück zur Polizei und nun mit neuem Pass und zurück zur Gruppe schafften wir es gerade noch rechtzeitig zum Check-In. Zum Glück sind wir alle(!) um 6:20 vom Flughafen Schönefeld nach Brüssel geflogen. Vom Flughafen aus sind wir anschließend zur Jugendherberge mit dem Bus gefahren und haben uns danach entspannt, sind spazieren gegangen und haben leckere belgische Waffeln gegessen. Dabei haben wir uns die ersten Wahrzeichen Brüssels angeschaut: Manneken-Pis, seine „kleine Schwester“, Jeanneke-Pis, die Altstadt von Brüssel und natürlich dem Grand-Place. Als wir zum zweiten Mal spazieren waren, da war es schon etwas später, haben wir belgische Pommes gegessen, die uns leider nicht so gut geschmeckt haben. Wir hatten mehr erwartet. Abends haben wir in der Jugendherberge noch den nächsten Tag besprochen. Morgen geht es ins Europäische Parlament. Dort werden wir mit Herrn Cramer (MdEP, Die Grünen) einen Termin. Danach sind wir total müde ins Bett gefallen. geschrieben von Schüler_innen des Wirtschaftskurses, Klasse 10 #Brüssel #Kursfahrt #Exkursion #Waffeln

© 2020 by Schule an der Jungfernheide

BKS_Siegel_2018_oUnterzeile (002).jpg
Logo-Rot.jpg
  • Instagram
  • Facebook Social Icon
  • Youtube

Schule an der Jungfernheide​

Lenther Steig 1/3

13629 Berlin

 

Tel. 030 / 38 39 26-0

Email: info@schule-an-der-jungfernheide.de