Englisch

Englisch in der Sekundarstufe I

 

Allgemein:

Das Fach Englisch ist ein Hauptfach an allen Berliner Schulen.

Es wird als 1. Fremdsprache in den Klassenstufen 7 bis 10 unterrichtet. In den ersten beiden Jahren findet der Englischunterricht im Klassenverband statt und ab der 9. Jahrgangsstufe in leistungsdifferenzierten Kursen.

Das Konzept:

Die Schüler_innen, die auf dem vorherigen Zeugnis 0 bis 4 Notenpunkte hatten, nehmen an einem Praxiskurs (G-Niveau) teil.

Schüler_innen, die auf dem vorherigen Zeugnis 5 bis 9 Notenpunkte hatten, nehmen an dem Grundkurs des E-Niveaus teil und SchülerInnen mit 10 bis 15 Notenpunkten an dem Leistungskurs des E-Niveaus.

Die Schüler_innen können dadurch gezielter in ihren Fähigkeiten und Begabungen gefördert und gefordert werden und haben die Möglichkeit je nach Leistung am Ende eines Halbjahres in andere Kurse zu wechseln.

MSA:

Am Ende der 10. Klasse muss eine schriftliche und mündliche Prüfung im Fach Englisch für den Mittleren Schulabschluss (MSA) abgelegt werden.

Inhalte:

Unter Berücksichtigung der Berliner Rahmenpläne für die Sek 1 des Landes Berlin werden in der Mittelstufe vor allem Themen aus dem Alltag besprochen, wie z. B. Sport, Freizeit- und Schulaktivitäten, Ernährung, Reisen, Herkunft, Familie und Freundschaft.

 

Die Grundlage des Unterrichts der Sekundarstufe bilden die Lehrbücher der Reihe „English G21“ des Cornelsen-Verlages. Außerdem stehen die Computerräume mit Internetanschluss sowie alle Programme der Software "Cornelsen English Interactive" in der Schule zur Verfügung.

© 2019 by Schule an der Jungfernheide

BKS_Siegel_2018_oUnterzeile (002).jpg
Logo-Rot.jpg
  • w-facebook