top of page
  • AutorenbildSchule an der Jungfernheide

Kunst-Fahrt nach Paris

Bereits im Oktober ging es für den Wahlpflichtkurs Kunst-Musik als Abschlussfahrt nach Paris, die Stadt der Liebe, aber auch Kunst und Kultur. Paris begrüßte uns mit strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen. Nachdem wir unser Hostel bezogen haben, ging es direkt los zur ersten französischen Erfahrung: Abendessen in einem Restaurant: Schnecken, Steak frites und Tarte erwarteten uns und stellten uns auch vor einige Herausforderungen, denn wie benutzt man eigenlich Schnecken-Werkzeug?

Ein kleiner Abendspaziergang führte uns dann zum Sacrè Coeur und einem atemberaubenden Blick über die nächtliche Stadt.

Am nächsten Tag dann das erste Highlight: der Louvre und die Mona Lisa. Leider war es so voll, dass man nur einen kurzen Blick erhaschen konnte.

Dennoch war das Gebäude sehr imposant und die Kunstwerke beeindruckend.

Dienstag erwartete uns dann der Eiffelturm. Bis hoch zur Spitze ging es und damit verbunden konnten wir einen tollen Blick über die Stadt genießen.

Auf dem Rückweg versorgten wir uns mit frischen Croissants, Macarons und Baguette.

Am letzten Tag ging ins Centre Pompidou, in dem wieder sehr viel Kunst bestaunt werden konnte. Und am Abend dann ein letztes und bseonderes Highlight: der Eiffelturm bei Nacht.

Alle waren begeistert!

Dann hieß es auch schon wieder Abschied nehmen! Au revoir, Paris!

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Beitrag: Blog2 Post
bottom of page